Sanierungskonzepte

Schadstoffsanierungen sind so zu planen und auszuführen, dass Zielwerte erreicht, gesetzlich vorgeschriebene Arbeitsschutz- und Immissionsschutzbelange berücksichtigt und keine Problemverlagerungen oder Schadstoffverfrachtungen eintreten (TRGS 524).

 

In der Praxis zeigt sich, dass es immer mehrere zielführende Möglichkeiten (Sanierungsvarianten) gibt. Wirtschaftliche Lösungen sind unser Ziel. Der Sanierungserfolg ist nur nach einer gründlichen Grundlagenermittlung und Überwachung der Arbeiten gewährleistet. Nach Asbestsanierungen sind meist nach TRGS 519 Freigabemessungen nach VDI 3492 vorgeschrieben.

Asbestsanierungsarbeiten im Schwarzbereich
Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Sachverständigenbüro Dr. Blessing